Code of Conduct

Unser Code of Conduct zur nachhaltigen Versicherungs- und Finanzberatung

Unsere ESG-Berater:innen verstehen unter Nachhaltigkeit die Verantwortung zum Schutz und Erhalt unserer Erde für zukünftige Generationen. Gleichwertige oder bessere Lebens­bedingungen sollen das Ziel sein. Die „nachhaltige Entwicklung“ schließt ökologische, sozial­ethische und ökonomische Aspekte mit ein, wie einen ressourcen­schonenden Umgang, einen überlegten Konsum und eine Veränderung der Lebens­weise.

1. Unser Ziel ist es, nachhaltige und zukunfts­orientierte Trans­formations­prozesse innerhalb der Gesellschaft und insbesondere der Versicherungs­branche zu fördern.

2. Durch eine umfassende Beratungs­kompetenz, soziale Kompetenz und ein umfang­reiches Wissen in den Bereichen nachhaltige Transformation, zukunfts­fähige Versicherungs­branche, grüne Produkte und Risiko­vorsorge im Sinne des Klima­wandels soll unsere Beratung als Multiplikator dienen, um nach­haltiges Handeln in den Haus­halten und Firmen unserer Kund:innen zu implementieren.

3. Ziel unserer ESG-Berater:innen ist es, unseren Kund:innen nach­haltige und innovative Produkte anzubieten, die Menschen umfassend absichern, die Umwelt schützen und andere Menschen und zukünftige Generationen nicht benachteiligen.

4. Unsere ESG-Berater:innen sind authentisch und ehrlich. Sie beachten das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns und handeln gewissenhaft. Die Über­zeugung steht statt der reinen Ertrags­maximierung an erster Stelle.

5. Unsere ESG-Berater:innen haben eine Bring­schuld. Das heißt, dass nicht unsere Kund:innen, sondern unsere ESG-Berater:innen das Thema Nachhaltig­keit ansprechen und mit Über­zeugung anbieten.

6. Ziel ist es, die Nachhaltigkeit für unsere Kund:innen sichtbar zu machen und zu dokumentieren (z.B. auf der Website).

7. Unsere ESG-Berater:innen versuchen so weit wie möglich, eine nach­haltige Beschaffung und ein nach­haltiges Büro (z.B. Ökostrom, Recycling­papier, nachhaltige Werbe­mittel, Duplex-Druck, Bahn­fahrten, etc.) mithilfe eines kontinuierlichen Verbesserungs­prozesses umzusetzen.

Alle unsere ESG-Berater:innen verpflichten sich, diese Grund­sätze umzusetzen.